Lost Alle Staffeln

Lost Alle Staffeln Lost auf DVD

Lost DVD - Die komplette Serie - alle Staffeln EUR 24, Lieferung an Abholstation. EUR 5,99 Versand. Format: DVD. Lost - Die komplette erste Staffel [7 DVDs] In der Zwischenzeit haben Jack und Locke alle Hände voll damit zu tun, den Gefangenen vor dem Rest der. Dieser wird im weiteren Verlauf der Staffel wiederholt von Visionen zukünftiger Ereignisse heimgesucht, die fast alle den. Diese Episodenliste enthält alle Folgen der US-amerikanischen Fernsehserie Lost, die insgesamt sechs Staffeln und Folgen sowie. Startpreis: CHF 5 | Zustand: Gebraucht | LOST, alle Staffeln () auf DVD in La Punt Chamues-ch online kaufen auf Ricardo.

Lost Alle Staffeln

Staffel 1. 1, 1. 01 · Gestrandet (1) (Pilot (1)). Ich wusste, dass Rahel Lost liebte. Sie hatte alle Staffeln der Serie, in der ein paar Freaks nach einem Flugzeugabsturz auf einer einsamen Insel gestrandet. Alle 25 Episoden von Lost - Staffel 1. Staffel 1. Gestrandet (1). Originaltitel: Gestrandet (1) | Erstausstrahlung: | Regisseur: J.J. Abrams | FSK: ab​. Lost Alle Staffeln

Verpasst keine News und Updates. Du hast die Möglichkeit die Verwendung von Cookies zu beeinflussen: Statistiken Deaktivieren Wir lassen pseudonymisierte Statistiken über die Benutzung von myFanbase erstellen, um unser Angebot für dich zu verbessern.

Wenn du nicht möchtest, dass deine Seitenaufrufe für diese Statistik gezählt werden, deaktiviere die Statistik hier.

Datenschutzerklärung OK. Die himmlische Joan Dollhouse Dr. Serien A bis Z Interviews. Kolumnen DVD-Rezensionen. Fotogalerien Starttermine Deutschland.

Veranstaltungen Starttermine USA. Zusammen leben - Alleine Sterben 1. Zusammen leben - Alleine sterben 2. Die gläserne Ballerina. Mein Name ist Kevin Johnson.

Leben und Tod des Jeremy Bentham. Nachdem diese ihm etwa zwei Wochen später wieder entwischt, wird er bei dem Versuch, sie wieder in seine Gewalt zu bringen, von den Überlebenden erschossen.

Ein weiterer Handlungsstrang dreht sich um eine zunächst verschlossene Luke mitten im Dschungelboden, die ursprünglich von Locke und Boone entdeckt und vor den übrigen Überlebenden eine Zeit lang geheim gehalten wird.

Eines der übergreifenden Themen der zweiten Staffel ist die anhaltende Bedrohung durch die nach wie vor geheimnisvollen Anderen.

Des Weiteren werden mit einigen Überlebenden aus dem hinteren Teil des Flugzeuges neue Figuren eingeführt und einige Geheimnisse rund um die Insel gelüftet, unter anderem das Geheimnis der Luke.

Die erste Hälfte der Staffel ist in zwei unabhängig voneinander laufende Handlungsstränge aufgeteilt.

Unter der Luke befindet sich eine Forschungsstation, genannt Der Schwan. Alle Minuten muss die Zahlenfolge 4, 8, 15, 16, 23, 42 in einen Computer eingegeben werden, die gleichen Zahlen, die auch in Hurleys Leben bereits eine bedeutende Rolle gespielt haben.

John Locke, der seit seiner wundersamen Heilung infolge des Absturzes glaubt, eine besondere Verbindung zur Insel zu besitzen, nimmt diese Aufgabe dabei anfangs besonders ernst.

Hier treffen sie auf Überlebende aus dem bis dahin verschollenen hinteren Teil des Flugzeugs, von denen jedoch infolge diverser Todesfälle und Entführungen durch die Anderen nur noch fünf verblieben sind.

In den folgenden Staffeln wird sie mehrfach wohlbehalten in Gesellschaft der Anderen gesehen. Michael bricht nur wenige Tage nach der Rückkehr ins Lager der Überlebenden allein auf, um Walt eigenmächtig aus den Fängen der primitiv wirkenden Anderen zu befreien.

Als Jack, Locke, Kate und Sawyer ihm nachfolgen, treffen sie zum ersten Mal auf die Anderen , die den Überlebenden Frieden versprechen, wenn diese eine bestimmte Grenze auf der Insel nicht überschreiten.

Unfähig, Michael weiter folgen zu können, kehren sie zum Strandlager zurück. In der Zwischenzeit hat sich Michael auf einen Handel mit den Anderen eingelassen.

Daraufhin darf er gemeinsam mit Walt die Insel mit einem Boot verlassen. Inzwischen hat Locke aufgrund neuerer Entdeckungen auf der Insel seinen Glauben an den Sinn seiner Aufgabe, die Zahlenfolge in den Computer einzugeben, verloren.

Als er sich jedoch bewusst weigert, die Aufgabe weiter durchzuführen, und den Countdown verstreichen lässt, kommt es zu einer Überladung der elektromagnetischen Energie in der Station.

Der mittlerweile wieder zurückgekehrte Desmond begreift, dass ein ähnliches Ereignis einige Monate zuvor die Ursache für den Absturz des Flugzeugs gewesen sein muss, und löst eine Notabschaltung aus, die zu einem gewaltigen elektromagnetischen Impuls führt und auf der ganzen Insel als helles Licht und ohrenbetäubendes Geräusch wahrgenommen wird.

Im Lager der Überlebenden schlagen daraufhin Trümmer von der Station ein. Eko und Desmond vorerst ungewiss bleibt.

Die dritte Staffel beschäftigt sich verstärkt mit dem Verhältnis der Überlebenden zu den Anderen. Während Mr. Eko kurz darauf dennoch von dem Rauchmonster getötet wird, hat Locke infolge einer selbst herbeigeführten Vision seinen Glauben an die Insel wieder gewonnen.

Dieser wird im weiteren Verlauf der Staffel wiederholt von Visionen zukünftiger Ereignisse heimgesucht, die fast alle den gewaltsamen Tod Charlies in verschiedenen Situationen zum Inhalt haben, was Desmond zunächst jedes Mal erfolgreich verhindern kann.

Juliet Burke, eine der Anderen , von der sich später herausstellt, dass auch sie von Ben gegen ihren Willen auf der Insel festgehalten wird, baut ein Vertrauensverhältnis zu Jack auf und versucht ihn dazu zu bewegen, Ben während der Operation sterben zu lassen.

Er lässt Ben dabei zwar nicht sterben, ermöglicht jedoch Kate und Sawyer die Flucht zurück zur Hauptinsel.

Nach dem Abschluss der Operation kehren auch die Anderen gemeinsam mit Jack dorthin zurück. Juliet handelt dabei zunächst erneut im Auftrag Bens.

Sie soll die Überlebenden infiltrieren und einen Überraschungsangriff der Anderen vorbereiten, bei dem einige der Überlebenden entführt werden sollen.

Ben weiht Locke derweil in die Geheimnisse der Insel ein und stellt ihm in einer einsamen Hütte mitten im Wald den ominösen Wohltäter der Anderen , einen gewissen Jacob, vor.

Da Locke diesen jedoch weder sehen noch hören kann, will er die Hütte verärgert wieder verlassen, woraufhin ihn eine ächzende Stimme augenscheinlich um Hilfe bittet.

Für den Zuschauer ist zudem für einen kurzen Moment eine menschliche Silhouette zu sehen. Von Naomi erhalten die Überlebenden ein Satellitentelefon, doch aufgrund eines von den Anderen eingesetzten Störsignals, sowie Rousseaus 16 Jahre alten Notrufs, ist es ihnen zunächst nicht möglich, Kontakt mit dem Frachter, von dem Naomis Hubschrauber gestartet ist, aufzunehmen.

Juliet hat Jack derweil enthüllt, dass sie im Auftrag Bens handelt, ist jedoch nunmehr entschlossen, die Seiten zu wechseln.

Derweil machen sich die Überlebenden gemeinsam mit Naomi zu dem Funkturm auf, in dem Rousseau einst ihren Notruf abgesendet hat, um diesen abzustellen und Kontakt zu Naomis Frachter aufzunehmen.

Gleichzeitig begeben sich Desmond und Charlie zu einer Unterwasserstation der Dharma-Initiative Der Spiegel , die von den Anderen dazu genutzt wird, jede Kommunikation auf der Insel, die nicht von ihnen stammt, zu stören.

Charlie gelingt es, das Störsignal vor Ort auszuschalten. Am Funkturm angekommen, treffen die Überlebenden auf Ben, der sie davon zu überzeugen versucht, dass die Leute an Bord von Naomis Frachter keine freundlichen Absichten verfolgen.

Auch Locke, der überraschend auftaucht und kurzerhand Naomi schwer verletzt, redet vergeblich auf Jack ein. Ein Angehöriger der Schiffscrew sichert ihm zu, Hilfe zu entsenden.

Die Überlebenden wähnen sich gerettet. Die dritte Staffel endet erstmals mit einem Ausblick in die Zukunft: In einer Sequenz, die dem Zuschauer zunächst den Eindruck zu vermitteln versucht, es handle sich dabei um eine weitere Rückblende, hadert ein alkohol- und tablettensüchtiger Jack mit seinem Leben, in dem er jeglichen Halt verloren hat.

Erst am Ende der Episode, als Jack sich mit Kate trifft, wird klar, dass die betreffenden Szenen nach der in der Serie bis dahin nicht gezeigten Rückkehr der beiden in die Vereinigten Staaten spielen.

Vergeblich versucht ein verzweifelter Jack, Kate davon zu überzeugen, auf die Insel zurückzukehren. Es sei ihnen nicht bestimmt gewesen, die Insel zu verlassen.

Nachdem Charlie seine finale Warnung vor seinem Tod an Desmond überbracht hat, macht sich Zweifel unter den Überlebenden breit.

Daraufhin teilt sich die Gruppe: Der Teil der Überlebenden, der auf Rettung hofft, bleibt unter Jacks Führung zurück, während Locke die Gruppe anführt, die den Frachterleuten skeptisch gegenübersteht.

In derselben Nacht muss ein weiterer Hubschrauber des Frachters auf der Insel notlanden. Charlotte gerät dabei zunächst in die Hände von Lockes Truppe.

Nachdem Sayid sie gegen Miles ausgetauscht hat, fliegt er zusammen mit Desmond zum Frachter. Unterwegs geraten sie in eine Art Sturm, bei welchem Desmonds Bewusstsein anfängt, unkontrolliert zwischen den Jahren und hin- und herzuspringen.

Daniel fühlt sich durch diese Ereignisse in seiner Theorie bestätigt, dass die Insel eine Art Zeitanomalie besitzt.

Später erfährt der Zuschauer, dass Widmore einst, wie Ben, ebenfalls Anführer der Anderen gewesen ist, bis dieser durch Ben von der Insel verbannt wurde, um sich dessen Stellung greifen zu können.

Seither sind Linus und Widmore erbitterte Feinde und Widmore auf der Suche nach der Insel, um dorthin zurückkehren zu können.

Beide beschuldigen sich gegenseitig, den Flugzeugabsturz der Oceanic , weit entfernt von der eigentlichen Absturzstelle, originalgetreu für die Öffentlichkeit und Medien inszeniert zu haben, um den echten Absturz zu vertuschen.

Er soll die Crew ausspionieren und das Schiff sabotieren, um die anderen Überlebenden zu retten. Michael findet dadurch auch heraus, dass sich an Bord eine Söldnertruppe unter der Führung des brutalen Martin Keamy befindet, die sich kurze Zeit später vollbewaffnet zur Insel begibt, um Ben gefangen zu nehmen und um, laut Ben, danach alle anderen Überlebenden zu töten.

Als dieser sich weigert, muss er mit ansehen, wie sie vor seinen Augen exekutiert wird. In wütender Verzweiflung ruft Ben das Rauchmonster herbei, das die Truppe vorerst zurückschlagen kann.

Claire befindet sich ebenfalls in der Hütte. Er zwingt Frank Lapidus, die Söldner wieder zur Insel zu fliegen. Zuvor platziert Keamy Sprengstoff auf dem Frachter, welcher mit einem Pulsmesser an seinem Arm verbunden ist.

Keamys Tod würde somit automatisch zur vollständigen Explosion des Frachters führen, womit er wieder ein Druckmittel in der Hand hat.

Sayid gelingt es unterdessen, zum Strand zurückzukehren, wo Daniel und Juliet damit beginnen, die Gestrandeten nach und nach auf den Frachter zu transportieren.

Sun, Jin und Aaron sind dabei die Ersten. Jack und Sawyer hingegen machen sich wieder auf in den Dschungel, um Hurley zu finden, der sich noch bei Locke und Ben befindet.

Sayid und Kate folgen ihnen, werden aber kurzzeitig von den Anderen , jetzt unter Richard Alperts Führung, gefangen genommen. Ben beauftragt Locke damit, die Station zu benutzen, bevor er sich Keamy ergibt und von diesem zum Hubschrauber gebracht wird.

Richard und den Anderen gelingt es daraufhin mit Hilfe von Kate und Sayid, Ben zu befreien und scheinbar alle Söldner zu töten.

Kate und Sayid werden als Belohnung freigelassen. Locke bittet Jack angesichts der Besonderheit der Insel, im Falle einer erfolgreichen Rettung in der Öffentlichkeit über die Geschehnisse und die restlichen Überlebenden zu schweigen.

Jack lässt sich aber zunächst nicht darauf ein. Sawyer springt daraufhin auf halbem Wege aus dem Hubschrauber und schwimmt zur Insel zurück, um den anderen ihre Chance, die Insel zu verlassen, gewähren zu können.

Zur selben Zeit fahren Ben und Locke zusammen mit einem Aufzug hinunter in die Orchidee , wo sie erfahren, dass es sich dabei um eine Einrichtung für Experimente mit Zeit- und Raum-Teleportation auf der Insel handelt.

Dabei werden sie jedoch von Keamy überrascht, der noch immer am Leben ist. Michael und Jin haben zuvor vergeblich versucht, die Bombe zu entschärfen.

Immerhin können sie die Explosion mit flüssigem Stickstoff so lange aufhalten, dass der Hubschrauber gerade noch landen, tanken, die meisten Gefährten aufnehmen und wieder starten kann.

In der Orchidee trifft Ben mittlerweile einige finale Vorkehrungen und empfiehlt Locke, die Station zu verlassen. Da wo Ben hingehe, um die Insel zu bewegen, gäbe es kein Zurück mehr.

Stattdessen soll Locke zu den Anderen gehen und ihr neuer Anführer werden. Mit viel Mühe kann Ben es drehen und somit in Kraft setzen.

Vom Hubschrauber aus können die Insassen erkennen, wie die Insel in diesem grellen Licht augenblicklich verschwindet. Unfähig, irgendwo zu landen, muss Frank eine Notwasserung im Ozean vornehmen.

Die Gruppe spielt nun die Rolle der einzigen sechs Überlebenden des Fluges Oceanic , der angeblich vor Indonesien abgestürzt ist.

In der parallel verlaufenden Zukunftshandlung dieser Staffel erfährt der Zuschauer, wie es den Überlebenden, die in der Öffentlichkeit als Oceanic Sechs bezeichnet werden, nach ihrer Rettung ergeht.

In einer Pressekonferenz und einer Gerichtsverhandlung wird eine Lügengeschichte erzählt, nach der alle restlichen Überlebenden umgekommen sein sollen.

Oceanic zahlt den Überlebenden eine enorme Entschädigung. Hurley ist anfangs glücklich, wird allerdings zusehends von Erscheinungen und Wahnvorstellungen heimgesucht, woraufhin er wieder in seine alte Anstalt eingewiesen wird.

Sun bekommt ihr Kind von Jin, mit dem sie auf der Insel schwanger geworden war, und trauert nach wie vor um ihren Mann. Kate gibt Aaron als ihren leiblichen Sohn aus und kann so einer drohenden Haftstrafe hinsichtlich ihrer früheren Vergehen entkommen.

Bei deren Beerdigung trifft Sayid auf Ben, der die Insel zwangsweise durch die Verlagerung verlassen musste. Ben gibt ihm vor, Beweise zu haben, dass Widmore für Nadias Tod verantwortlich ist, woraufhin Sayid eine Reihe von als mitverantwortlich deklarierte Menschen in Bens Auftrag tötet.

Jack kann anfangs gut mit der Lüge leben, kommt sogar im realen Leben mit Kate zusammen, will sie heiraten und für seinen Neffen Aaron sorgen.

Er fängt an, Kate zu misstrauen, und verfällt Tabletten und Alkohol. Dies gipfelt wiederum in dem am Ende der dritten Staffel gezeigten Flashforward, der nun vom Zuschauer zeitlich einige Jahre nach dem Absturz eingeordnet werden kann.

Es stellt sich heraus, dass ein gewisser Jeremy Bentham fast alle Oceanic Sechs aufgesucht hat und sie überreden wollte, wieder auf die Insel zurückzukehren.

Bentham stirbt dabei jedoch auf bisher ungeklärte Weise. Dabei trifft er auf Ben, der ihm sagt, dass es enorm wichtig sei, dass nicht nur er, sondern auch alle anderen, inklusive der Leiche Benthams, zur Insel zurückkehren.

Die erste Hälfte der fünften Staffel besteht aus zwei unabhängigen Handlungssträngen, die in der Mitte der Staffel vereint werden.

Thema des ersten Handlungsstrangs ist der Verbleib der auf der Insel übriggebliebenen Überlebenden. Die Charaktere springen, nachdem die Insel am Ende der vierten Staffel scheinbar im Meer verschwand, willkürlich durch die Zeit vor- und zurück.

Die Insel selbst springt nicht mit, hat aber ihren physischen Standort im Ozean verlagert, was das plötzliche Verschwinden im Meer erklärt.

Jin, der am Ende der vierten Staffel scheinbar auf dem explodierenden Frachter ums Leben kam, hat doch überlebt und springt ebenfalls synchron mit den übrigen Insel-Überlebenden durch die Zeit.

Charlotte stirbt daran. Die Überlebenden begreifen, dass sie ihr Leben nur retten können, wenn sie die Zeitsprünge beenden.

Sie begleiten Locke zur Orchidee-Station, wo er das aus seiner Achse geratene Holzrad zurückbewegen und damit die Zeitsprünge beenden kann.

Infolgedessen wird Locke, wie dies bei Ben geschah, zwangsweise von der Insel teleportiert. Sie mischen sich unter sie und arbeiten mit ihnen zusammen, ohne ihre wahre Herkunft und Identität preiszugeben.

Widmore hilft Locke die Oceanic Sechs aufzusuchen, um sie von einer Rückkehr auf die Insel zu überzeugen.

Der Versuch scheitert jedoch, weswegen sich Locke das Leben nehmen will. Kurz bevor er sich selbst erhängt, taucht Ben auf und rettet ihn vor dem Selbstmord.

Unmittelbar danach erdrosselt er Locke jedoch, nachdem dieser ihm entscheidende Informationen preisgegeben hat, die Ben im Nachhinein ermöglichen werden, die Überlebenden zu einer Rückkehr auf die Insel zu bewegen.

Der zweite Handlungsstrang dreht sich um die zurückgekehrten Überlebenden in der Gegenwart und setzt dort an, wo die Zukunftshandlung am Ende der vierten Staffel endete.

Jack will auf die Insel zurückkehren und bekommt dabei Hilfe von Ben, mit dem er fortan zusammenarbeitet. Es stellt sich heraus, dass es sich dabei um die Mutter von Daniel Faraday handelt, der sich noch immer auf der Insel befindet.

Eloise erklärt den Anwesenden, wie sie auf die Insel zurückkommen. So müsse bei einem erneuten Flug, dessen exakte Route das Flugzeug zu genau richtiger Zeit über die Insel führen wird, die damalige Situation während des Absturzes von Oceanic , so gut wie möglich nachgestellt werden.

An Bord befindet sich auch der Leichnam von John Locke. Während des Fluges kommt es zu Turbulenzen, wobei Jack, Kate, Hurley und Sayid auf die Insel teleportiert werden und kurz darauf im Dschungel verstreut aufwachen.

Hier vereinen sich die beiden bisher unabhängigen Handlungsstränge miteinander, gleichzeitig wird ein neuer eröffnet. Dort finden die Überlebenden verlassene Einrichtungen vor, die in Staffel 3 noch von den Anderen aktiv genutzt wurden.

Unter den Überlebenden befinden sich Sun, Ben und der aus Staffel 4 bekannte Hubschrauberpilot Frank Lapidus, der diesmal das Flugzeug steuerte, sowie auch John Locke, der augenscheinlich wieder lebt und gesund ist.

Sun und Lapidus begeben sich heimlich mit einem Boot, das sie am Strand vorfinden, zur Hauptinsel in die ehemalige, jetzt ebenfalls verlassene, Siedlung der Anderen.

Locke und Ben kommen einige Zeit später ebenfalls dort an und treffen die beiden wieder. Dort angekommen, betritt Ben alleine einen unter dem Tempel befindlichen Raum, wo sich das Rauchmonster aufhält.

Es verschont Ben wider Erwarten jedoch. Kurz darauf tritt Bens verstorbene Tochter Alex vor ihn und droht ihm mit dem Tod, falls er nicht Johns Befehlen folge.

Dem Zuschauer wird später klar, dass das Rauchmonster Alex' Gestalt angenommen hat. Locke lässt sich noch einmal seine Anführerrolle bestätigen, die ihm von Ben in der vierten Staffel übergeben wurde und befiehlt Richard, ihn samt dem Gefolge zu Jacob zu führen.

Locke und Ben betreten den Raum und finden Jacob tatsächlich vor. Richard lässt sie den Sarg öffnen, in dem sich zum Erstaunen aller Anwesenden nach wie vor der Leichnam des tatsächlichen John Lockes befindet.

Ben überlebt den Schuss jedoch schwer verletzt. Kate will das nicht akzeptieren. Richard Alpert, eine scheinbare Führungsperson der Feinde die schon genauso aussieht wie in den vorangegangenen Staffeln und somit nicht zu altern scheint, will Ben helfen, gibt jedoch zu verstehen, dass er nach diesem Heilungsprozess ein anderer wäre — einer von ihnen.

Diese Station ist im Jahr dafür verantwortlich, dass der Absturz des Oceanic-Fluges überhaupt stattfand. Trotz des mehrmaligen Erwähnens, dass nichts, was zu dieser Zeit getan wird, die Zukunft ändern könne, will Jack die Energiequelle sprengen.

Mit Hilfe der Feinde gelangt er zu einer Wasserstoffbombe , mit der er das erreichen will. Als der Bohrkopf auf die Energiequelle trifft, baut sich ein enorm starkes magnetisches Feld auf, das nun alle metallischen Gegenstände in den Schacht zieht.

Eine Eisenkette umwickelt dabei unglücklicherweise Juliet, die trotz Sawyers Rettungsversuch in den Schacht stürzt.

Mit letzter Kraft kann Juliet die Atombombe anscheinend zünden. Noch bevor der Zuschauer die Explosion sieht, endet die Staffel.

Die sechste Staffel beginnt mit einer Wiederholung der letzten Minuten der fünften Staffel. Juliet wird zunächst noch lebend unter den Trümmern gefunden, stirbt jedoch kurz darauf in Sawyers Armen an ihren Verletzungen.

Währenddessen erscheint Jacob Hurley und rät diesem, seine Freunde zum Tempel zu bringen. Währenddessen erfährt der Zuschauer, dass der in Staffel 5 im Sarg mitgebrachte Locke tatsächlich tot ist.

Der Mann, der sich seit der Notlandung des Ajira-Flugzeugs auf der Insel als Locke ausgibt, ist in Wirklichkeit das Rauchmonster, welches die Fähigkeit besitzt, die Gestalt Verstorbener annehmen zu können.

Damit werden einige vermeintliche Geistererscheinungen im Verlauf der letzten 5 Staffeln erklärt. Getarnt als Locke nutzte das Rauchmonster abermals die Gelegenheit, die Überlebenden bzw.

Ben für seine Zwecke zu beeinflussen. Dies würde laut Locke allerdings nur funktionieren, wenn auch Jack, Hurley, die Kwons und die anderen gemeinsam gingen.

Sawyer soll ihm demnach behilflich sein, den Rest der Überlebenden zu finden und auf seine Seite zu ziehen. Nach dem Angriff auf den Tempel findet sich die Gruppe um Jack, unter anderem bestehend aus Hurley, Ben, Sun und Richard Alpert, im ehemaligen Strandlager der Überlebenden des Oceanic-Fluges wieder, wo sie zunächst mit der Entscheidung um ihr weiteres Vorgehen hadern.

Von Jacob erhielt er kurz darauf die Aufgabe als Vermittler zwischen ihm und den Menschen, die er zur Insel holt.

Als Gegenleistung verlieh Jacob ihm Unsterblichkeit, weshalb er nicht mehr gealtert ist. Auf dem Weg dorthin treffen sie mehrmals auf Locke und dessen Leute, infolgedessen sich die Gruppe weiter spaltet und teilweise auch neu formiert.

In der Folge Across the Sea dt. Demnach sind Jacob und sein Zwillingsbruder um 23 n. Später weiht sie die Kinder in das Geheimnis der Insel ein.

Gehe man in das Licht hinein, drohe einem etwas Schlimmeres als der Tod. Sollte es jedoch auf der Insel erlöschen, täte es das auch überall sonst.

Deshalb muss die Insel beschützt werden. Als er wieder zu sich kommt, liegt sein Dorf in Schutt und Asche, alle Bewohner sind tot und die Vorrichtung, die er zum Verlassen der Insel benutzen wollte, in einem Brunnen verschüttet.

Zuvor hat sie ihre Aufgabe als Beschützerin der Insel an Jacob weitergegeben. Dieses erlischt für einen Augenblick und entlässt unter einem ohrenbetäubenden Lärm eine wütende Wolke schwarzen Rauches.

Der nun körperlose Zwillingsbruder Jacobs — das Rauchmonster, gibt fortan sein Vorhaben nicht auf, die Insel irgendwann verlassen zu können.

Jacob wiederum bringt seit unbestimmter Zeit Menschen auf die Insel, um einerseits das Rauchmonster zu töten und um diesem zu beweisen, dass die Menschen nicht von Grund auf schlecht sind, wovon sein Bruder überzeugt ist und daher keinen Grund für Jacobs Lebensaufgabe sieht, die Insel zu beschützen.

Andererseits sucht Jacob für sich einen Nachfolger, sollte es dem Rauchmonster einmal doch gelingen, ihn zu töten.

Da diese unter Jacobs Schutz stehen, kann das Rauchmonster ihnen ebenfalls nicht direkt schaden, doch es kann sie für dessen Zwecke beeinflussen.

Desmond, der zwischenzeitlich von Charles Widmore gegen seinen Willen wieder zurück zur Insel gebracht wurde, wird von Locke in einen Brunnen geworfen und seinem Schicksal überlassen.

Von Widmore erfährt Locke, dass Desmond der einzige bekannte Mensch ist, der einen letalen elektromagnetischen Vorfall überlebt hat und, angeblich im Auftrag Jacobs, wieder zur Insel gebracht wurde, um eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen.

Ben, der sich inzwischen als Einziger auf Lockes Seite geschlagen hat, tötet Widmore. Gemeinsam begeben sie sich zu dem Brunnen, wo Desmond hineingeworfen wurde, finden diesen jedoch leer vor.

Desmond wurde inzwischen von Rose und Bernard befreit, in deren Lager Locke ihn letztlich vorfindet und zwingt, mit ihm zu kommen. Er erklärt ihnen, dass er das Rauchmonster erschaffen hat und dieses um jeden Preis versuchen wird, die Insel zu verlassen, was verheerende Folgen nach sich ziehen soll.

Auf die Nachfrage, ob es denn überhaupt möglich sei, es zu töten, erwidert Jacob, dass er dies nicht wisse, doch es würde definitiv versuchen, Jack und die verbliebenen Kandidaten zu töten.

Jacob erklärt zudem, wieso er ausgerechnet Jack, Sawyer und die anderen ausgesucht und zur Insel gebracht hat. So hätten sie sich, wie er, stets verloren gefühlt und in ihrem Leben nach etwas gesucht, was sie nicht finden konnten.

Daher sollen sie die Insel genauso sehr gebraucht haben, wie die Insel sie brauchte. Er erklärt, dass einer von ihnen nun entscheiden müsse, ob er den Job als sein Nachfolger annehmen möchte.

Er gäbe ihnen etwas, was ihm selbst einmal verwehrt blieb: eine Wahl. Kate war ehemals eine Kandidatin, welche jedoch nach Aussage Jacobs nur deshalb nicht mehr in Frage kam, da sie für Aaron eine Mutter wurde.

Doch sie dürfe seinen Job trotzdem übernehmen, wenn sie es wolle. Jack meldet sich allerdings freiwillig, da er es für seine Bestimmung hält.

Daraufhin erklärt Jacob ihm den Weg zum Licht, welches nur der Beschützer finden kann und übergibt ihm offiziell die Verantwortung als neuer Beschützer der Insel.

Jack droht jedoch Locke, diesen zu töten, verrät aber nicht genau wie. Dort angekommen findet dieser eine Art kreisrundes Steinbecken, das mit Wasser gefüllt ist und das grelle Licht ausstrahlt.

Es wird klar, dass das Licht ein starkes elektromagnetisches Feld darstellt, als Desmond in das etwa knietiefe Wasser steigt und vor Schmerz aufschreit.

In der Mitte des Beckens befindet sich ein korkenähnlicher länglicher Stein, der in ein Loch eingelassen ist.

Dafür erstrahlt die Höhle in einem dunklen Rot und scheint sich aufzuheizen. Desmond fällt bewusstlos um.

Auf der Insel kommt es nun zu anhaltenden Erdbeben und sie beginnt auseinanderzubrechen bzw. Vor der Höhle kämpfen Jack und Locke miteinander, wobei Locke leichte Verletzungen davonträgt und begreift, dass er nun verwundbar ist.

Daraufhin schlägt er Jack bewusstlos und versucht, die sinkende Insel mit dem Segelschiff, mit dem Desmond vor Jahren dort gestrandet war, zu verlassen.

Als Jack wieder zu sich kommt, kann er Locke an den Felsen einholen, wo es zu einem finalen Kampf kommt.

Jack wird dabei schwer verletzt. Per Walkie-Talkie erfahren Kate, Sawyer, Hurley und Ben, dass Lapidus das Flugzeug auf der Hydra startklar machen konnte und demnächst abheben würde, da die Insel noch immer zu sinken droht.

Ben und Hurley entscheiden sich jedoch, Jack dabei zu helfen, die Insel zu retten. Kate und Sawyer nehmen daraufhin Desmonds Boot und eilen zur Hydra.

Mit letzter Kraft schleppt Jack sich zum Steinbecken, rettet Desmond und stellt den Korken wieder an dessen Platz inmitten des Beckens.

Die Erdbeben hören auf und die Insel ist gerettet. Hurley und Ben ziehen Desmond an die Oberfläche und überlegen, wie es weitergehen soll.

Hurley bittet Ben aufgrund seiner Erfahrungen, ihm bei seiner Aufgabe als neuer Beschützer der Insel zu helfen, was Ben erfreut annimmt.

Es wird angedeutet, dass Hurley Desmond ermöglichen möchte, die Insel wieder zu verlassen, damit dieser wieder mit Penny zusammen sein kann.

Die letzten Szenen zeigen Jack, der noch lebend an einem kleinen Bach aufwacht und scheinbar ziellos durch den Dschungel läuft. Es wird klar, dass er sich an der gleichen Stelle befindet, wo er in der Pilotfolge der ersten Staffel nach dem Absturz des Oceanic—Fluges aufgewacht ist.

Dort fällt er zu Boden und sieht das über ihn hinwegfliegende Ajira—Flugzeug, was ihm die Gewissheit gibt, dass es zumindest ein Teil seiner Freunde geschafft hat zu fliehen.

Vincent läuft aus dem Dschungel auf ihn zu und legt sich neben ihn. Kurz darauf treten stärkere Turbulenzen an Bord ein, welche jedoch nicht zum Absturz führen.

Im weiteren Verlauf der Staffel treffen sie immer wieder aufeinander. Es werden die alternativen Lebensverläufe der Hauptfiguren und die der anderen Überlebenden der letzten Staffeln gezeigt.

Der Eindruck einer Verzweigung der Nebenhandlung mit der Inselhandlung wird zunächst damit bestärkt, dass die Personen nach und nach Erinnerungen aus ihrer Zeit auf der Insel in Form von Flashes bekommen, meistens in Situationen, die der Inselhandlung sehr ähneln.

Des Weiteren fallen besonders bei Jack Erinnerungslücken aus seiner Kindheit und eine aus unerklärlichen Gründen wiederkehrende blutende Wunde an seinem Hals auf, die, wie sich später herausstellt, eine der Verletzungen ist, die er beim Endkampf mit Locke auf der Insel davontrug.

Nachdem Desmond als Erster erkennt, dass es eine Verbindung zwischen den Passagieren des Fluges zu geben scheint, beginnt er, zunächst Hurley, dann die anderen Hauptpersonen aufzusuchen, um sie an die Insel zu erinnern.

Zuletzt lässt Desmond den seit dem Flug verschollenen, jedoch nun scheinbar wiedergefundenen Sarg von Jacks Vater Christian in die Kirche anliefern, wo dessen Beerdigung stattfinden sollte und informiert Jack telefonisch darüber, wobei er sich als Mitarbeiter der Oceanic Airlines ausgibt.

Vor der Kirche treffen unter anderem Locke und Hurley nacheinander ein, wobei sie auf Ben treffen.

Auf die Frage, ob er nicht mit rein komme, erwidert dieser, dass er noch etwas zu erledigen habe und deshalb gerne noch für eine Weile zurückbleiben wolle.

In der Kirche sucht Jack währenddessen zunächst den Sarg seines Vaters auf, welchen er zu seiner Verblüffung leer vorfindet.

Kurz darauf jedoch steht Christian ihm scheinbar quicklebendig gegenüber. Von ihm erfährt Jack nun, dass er tot ist, so wie auch alle seine Freunde.

Einige seien noch vor, andere lange nach ihm gestorben, was jedoch unerheblich sei, da dort, wo sie nun seien, die Zeit keine Rolle mehr spiele.

Sie hätten sich diese Realität selbst erschaffen, um sich nach dem Tode wiederfinden und gemeinsam weiterziehen zu können.

Da die beiden Antworten verlangen, erlaubt Ben ihnen jeweils eine Frage zu stellen. Glenn möchte wissen, wie es sein könne, dass die Pakete alle auf die Insel geschickt würden, obwohl immer unterschiedliche Koordinaten angegeben waren, was Ben mit der Begründung, dass die Insel sich bewege, erklärt.

Ben betritt die psychiatrische Anstalt Santa Rosa, um Walt zu besuchen. Er kann ihn überzeugen, dass er besonders sei und mit ihm auf die Insel zurückkehren müsse.

Dieser erklärt Walt, dass er auf die Insel gehöre und er mit ihm über einen Job sprechen möchte. Die Specials sind Episoden, die nur aus Clips aus bisher bekanntem Material bestehen und die die Ereignisse bis zu einem gewissen Punkt nacherzählen.

Sie sind bis auf einige Ausnahmen immer vor der ersten Episode oder vor dem Finale der jeweiligen Staffel angesiedelt, was vor allem dazu dient, neuen Zuschauern den Einstieg zu erleichtern.

Später gibt es auch einige Specials, die themenbasiert sind zum Beispiel Zeitreisen oder die Geschichte der Oceanic 6.

Neue Informationen werden lediglich durch einen Off-Kommentar vermittelt. Dieser wird bis zur dritten Staffel von Brian Cox bzw.

Peter Coyote gesprochen. In den deutschen Fassungen kommen dabei die entsprechenden bekannten Synchronsprecher zum Einsatz.

Die einzige Ausnahme bildet die Special Lost Moments , das während der wöchigen Pause ausgestrahlt wurde, von der die 3.

Staffel geteilt wurde. Es besteht aus einzelnen Szenen, die allesamt aus noch kommenden Episoden stammen. Das Konzept entspricht dem der Sneak Peeks, die ab der fünften Staffel als Vorschau für die jeweils nächste Episode veröffentlicht wurden.

Zu Beginn der Serie gab es 48 Überlebende aus dem Rumpfteil des Flugzeugs sowie einen Hund , von denen 14 die ursprünglichen Hauptfiguren der Serie darstellten.

Der Pilot des Flugzeugs wurde im Verlauf des Pilotfilms, von Jack, Kate und Charlie, im abgetrennten Cockpit gefunden, jedoch nur wenige Augenblicke später vom geheimnisvollen Monster der Insel getötet.

Bereits seit dem Pilotfilm galt das Heckteil des Flugzeugs als vermisst. Zu Beginn der zweiten Staffel treffen einige der Überlebenden aus dem Mittelteil dann auf die Überlebenden aus dem Heck.

Deren bisherige Erlebnisse auf der Insel werden in einer eigenen Episode geschildert, wobei die Anzahl von ursprünglich 23 Überlebenden im Verlauf dieser Episode aufgrund von Entführungen durch die Anderen und diverse Todesfälle innerhalb von 48 Tagen auf fünf zusammenschrumpft.

Diese fünf verbliebenen Überlebenden aus dem Heck kehren dann mit den Überlebenden aus dem Mittelteil zu deren Strandlager zurück, wobei eine weitere Überlebende, die ursprünglich bereits im Pilotfilm eingeführte Stewardess Cindy, auf mysteriöse Weise verschwindet.

Eko zu Beginn der dritten Staffel vom Monster getötet wird. Ebenfalls in der dritten Staffel wird enthüllt, dass die entführten Überlebenden aus dem Heck — darunter auch Cindy — wohlauf sind und sich nunmehr in der Gesellschaft der Anderen aufhalten.

Gelegentlich treffen die Überlebenden des Absturzes auf der Insel auf andere Personen, die es ebenfalls dorthin verschlagen hat.

Eine Französin namens Danielle Rousseau ist die letzte Überlebende eines Forschungsteams, das 16 Jahre zuvor auf der Insel Schiffbruch erlitten hatte; ferner ist ein Mann namens Desmond Hume, der ursprünglich im Rahmen einer Rückblende eingeführt wurde, drei Jahre vor der Gegenwartshandlung dort mit seinem Segelschiff gestrandet.

Eko stehen, sowie die Black Rock , ein altes britisches Sklavenschiff, inmitten der Insel. In der finalen Folge der 4.

Staffel werden die allermeisten Überlebenden mit Ausnahme des Hauptcasts durch die Bombe auf dem Frachter getötet.

Seit Staffel 4 treten neue Charaktere in den Mittelpunkt. Da diese unmittelbar schädlich für das Gehirn sind, verstirbt nach kurzer Zeit Charlotte in den Händen Daniels, bevor Locke die Insel nochmals bewegen kann, um die Zeitsprünge zu stoppen.

Über weite Teile der ersten Staffeln treten in Rückblenden neue Charaktere auf, die sich nicht an Bord des Flugzeugs befanden bzw.

Viele dieser Charaktere treten häufiger in Rückblendenszenen auf, einige von ihnen sogar in den Rückblenden verschiedener Charaktere, womit sie zu den geheimnisvollen Verbindungen der Charaktere untereinander beitragen.

Im Laufe der späteren Staffeln wird die Rolle dieser Charaktere erklärt. So kann Hugo in der Gegenwart bereits gestorbene Menschen sehen und mit ihnen in Kontakt treten.

Auch wird es auf diese Weise Charakteren, die im Laufe der Serie bereits ums Leben gekommen sind, ermöglicht, im Rahmen einer Rückblende erneut aufzutreten.

In einigen seltenen Fällen treten bereits aus Rückblenden bekannte Charaktere auch unvermittelt in der Gegenwartshandlung auf der Insel in Erscheinung, wobei diese auf unterschiedliche Weise auf die Insel gelangt sind.

Mit dem Staffelfinale der fünften Staffel wird die geheimnisvolle Person Jacob sowie dessen Feind mit einer Rückblende in die Kolonialzeit eingeführt und in ein zentrales Licht gerückt.

Eine besondere Rolle unter den Rückblendencharakteren nimmt dabei Jacks Vater Christian ein, der — obwohl bereits vor dem Absturz gestorben — auf der Insel wiederholt seinem Sohn sowie anderen Überlebenden erscheint.

Laut den Produzenten lautet sein Status innerhalb des Autorenstabs — genau wie der von Mr. In der zweiten Staffel treten die Anderen zunächst als eine Gruppe lumpentragender Wilder auf, jedoch stellt sich später heraus, dass es sich dabei lediglich um eine Tarnung handelt.

Einer von ihnen, der sich anfangs für den auf der Insel abgestürzten Henry Gale ausgibt, wird im Verlauf der zweiten Staffel von Danielle Rousseau gefangen genommen und von ihr zu den Überlebenden gebracht; er kann jedoch später mit Michaels Hilfe entkommen.

Der oberste Anführer der Anderen scheint eine bis dato unbekannte Person mit dem Namen Jacob zu sein.

Als Locke die Insel ebenfalls verlässt, nachdem er die Insel bewegt, und in einem Appartement nach einem Selbstmordversuch von Ben erdrosselt wird, kehrt er wenig später in einem Sarg auf die Insel zurück.

Es wird bekannt, dass die Anderen ihr Hauptlager in einem tief verborgenen Tempel aufgeschlagen haben und in einem ewigen Kampf gegen Jacobs Bruder, nun das Rauchmonster, stecken.

Sie haben einen deutlich höheren Lebensstandard als die Überlebenden. Sie leben in den alten Häusern, die von der Dharma Initiative zurückgelassen wurden und führen ein normales Mittelklasseleben.

Nur wenige von ihnen sind erfahrene Kämpfer, die meisten sind ganz normale Menschen. Ihre Motivation wird nie zur Gänze aufgelöst.

Dort angekommen, baute sie verschiedene Einrichtungen, darunter eine Siedlung und zahlreiche Forschungsstationen, die im Laufe der Serie von den Protagonisten entdeckt oder in Rückblenden gezeigt werden.

Einige der Forschungseinrichtungen machten sich die Überlebenden des Fluges als Unterschlupf zu Nutze, während die Anderen die Baracken als Wohngebiet verwendeten.

Laut den Produzenten wurde keiner der Namen nach Belieben ausgewählt, vielmehr sollen diese alle eine Bedeutung besitzen. Letzteres wird in der Serie selbst angesprochen.

Der Name Benjamin wiederum hat ebenfalls ein biblisches Vorbild, bei dem es sich um den Sohn von Jakob handelte.

Der Name Mr. Eko wurde von den Produzenten und Darsteller Adewale Akinnuoye-Agbaje gemeinsam ausgewählt, nachdem Letzterer den ursprünglich vorgeschlagenen Namen Emeka abgelehnt hatte, da er für seine Rolle einen Namen aus dem Volk der Yoruba bevorzugte, dem er selbst angehört.

Goodspeed um ein Anagramm für other man — Ethan war tatsächlich einer der Anderen, auf Englisch Others.

In der Serie spielen die Zahlen 4, 8, 15, 16, 23 und 42 eine bedeutende Rolle. Zunächst tauchen sie nur einzeln oder in kleineren Kombinationen so beispielsweise als Flugnummer mit dem Abflug ab Gate 23 auf, wobei eine besondere Bedeutung zunächst nicht erkennbar ist.

Erst in der Episode Numbers dt. Am Ende der Episode stellt sich zudem heraus, dass die Zahlen auch auf dem Rand der einige Episoden zuvor von Locke und Boone entdeckten Luke eingraviert sind.

Auch nach der Etablierung der Zahlen als besonderes Element der Serie tauchen diese weiterhin einzeln oder in verschiedenen Kombinationen beispielsweise in Form des So geben die Zahlen Fans immer wieder Anlass zu Spekulationen und Theorien, beispielsweise wird immer wieder in verschiedenen Situationen, in denen man eine dieser Zahlen irgendwie herauslesen oder hineininterpretieren kann, ein Zusammenhang unterstellt.

In der vierten Folge der sechsten Staffel wird erklärt, wieso einige der Protagonisten scheinbar auf die Insel abstürzten: Der falsche John Locke erzählt, dass Jacob der Beschützer der Insel ist und in einer Höhle auswählte, wer sogenannte Kandidaten seien.

Dazu musste Jacob ihnen bei einem einschneidenden Ereignis ihres vorherigen Lebens den entscheidenden Schwung geben, der ihr ganzes zukünftiges Leben so verändert, dass sie auf die Insel abstürzen.

Jeder der Kandidaten hat offenbar die Möglichkeit, sich zu entscheiden, ob er. Dies stellt sich später als Lüge heraus — Jacobs Feind selbst ist es, vor dem die Insel beschützt werden muss.

In der fünften Folge der sechsten Staffel schickt Jacob Hugo und Jack zu einem uralten Leuchtturm, der ihnen bisher unbekannt war.

In dessen Spitze befindet sich ein schwenkbarer Spiegel mit einer Winkel - Skala. Sie soll auf Grad gestellt werden.

Als Jack den Spiegel in die seinem Namen entsprechende Stellung schwenkt, kann er im Spiegel schemenhaft das alte Haus sehen, in dem er aufgewachsen ist.

Bei einer Spiegelstellung von 23 Grad konnte Jacob somit den jungen Jack Shephard beobachten, bei 4 Grad den jungen John Locke, bei 8 Grad den jungen Hugo Reyes und so weiter, und die Zwischenstellungen entsprechen vielen anderen, früher von Jacob beobachteten und meist längst verworfenen Kandidaten.

Im Verlauf der Serie haben sich einige durchgängige Themen herauskristallisiert, die von den Drehbuchautoren immer wieder aufgegriffen werden.

In der ersten Staffel spielte der Gegensatz zwischen Gut und Böse immer wieder eine Rolle, was zwar im Verlauf der Serie zunehmend in Vergessenheit geriet, jedoch sporadisch wieder aufgegriffen wurde.

Viele Charaktere in der Serie haben zu einigen dieser Themen vorgefertigte Meinungen, von denen sie nur selten abweichen. Diese Meinungen sind in den meisten Fällen geprägt durch Erfahrungen, die sie im Leben vor dem auf der Insel gemacht haben.

Häufig wird direkt nach einer Aussage oder Handlung, die aufgrund einer solchen festen Meinung durchgesetzt wird und dem Zuschauer erst zu voreingenommen — mitunter sogar klischeehaft — erscheint, die Erfahrung des Charakters gezeigt, die zu dieser Voreingenommenheit führte.

Dass manche Charaktere nahezu vollkommen gegensätzliche Grundeinstellungen zu bestimmten Themen haben führt nicht selten zu Konflikten, die die ganze Gruppe spalten.

Jeder der Hauptfiguren hat schwere Probleme im Leben, unter ihnen befinden sich unter anderem ein Junkie, zwei Kriminelle und eine Frau mit Krebs im Endstadium.

Ein weiteres häufig wiederkehrendes Element sind die gestörten Beziehungen vieler Protagonisten zu ihren Vätern seltener auch zu ihren Müttern , bei denen es sich oft um Alkoholiker, Betrüger, Mörder oder schlichtweg um schlechte Eltern handelt.

Zu den wiederkehrenden stilistischen Elementen gehört die in vielen Episoden eingesetzte erste Einstellung in Form eines sich öffnenden Auges, das in fast jedem dieser Fälle der Figur gehört, die in der jeweiligen Episode im Mittelpunkt der entsprechenden Rückblenden — oder später auch Vorausblenden — steht.

Vorbild hierfür ist der Kurzfilm Film von Auch endete insbesondere in der ersten Staffel eine Episode häufig mit einer Einstellung, die einen mehrdeutigen Blick auf die Figur, die in der nächsten Episode im Mittelpunkt stehen würde, gewährte.

In späteren Staffeln werden zudem durch ähnlich gewählte Einstellungen einzelne Szenen aus früheren Episoden direkt zitiert oder erneut aus einem neuen Blickwinkel dargestellt.

Die Autoren kündigten an, dass viele Geheimnisse bis zum Ende gelüftet werden. Dennoch existieren auch nach Ausstrahlung der letzten Folge Das Ende immer noch zahlreiche offene Fragen.

Unter anderem stellt sich demnach immer noch die Frage, weshalb keine lebensfähigen Kinder auf der Insel gezeugt werden können.

Epilog: Das liegt an den elektromagnetischen Feldern. Schwangere Eisbären sterben auch. Ist aber ein gewisses Stadium überschritten, überleben die Kinder.

Daher überlebt auch Claire. Unklar ist auch, wer die achtzehige Statue erbaut hat. Zu Beginn der sechsten Staffel von Lost listete Spiegel Online zehn wichtige offene Fragen auf und resümierte im Laufe der Staffel in einem Blog, ob und wie zumindest diese Fragen beantwortet wurden.

Die Tabelle nennt die Darsteller, die im Vorspann unter Starring geführt werden und somit zur Hauptbesetzung gehören.

Oktober startete, nunmehr in zwei Teilen ausgestrahlt. Der erste davon bestand aus sechs im Herbst gesendeten und der zweite aus 17 weiteren, ab dem 7.

Februar ausgestrahlten Episoden. Nach Ende der dritten Staffel in den Vereinigten Staaten wurden drei weitere Staffeln angekündigt, die nunmehr jeweils nur noch 16 Episoden umfassen sollten.

Daher wollte ABC die vierte Staffel ab dem Januar an einem Stück ohne Unterbrechungen oder Wiederholungen zeigen. Dieses Vorhaben war infolge des Streiks nicht möglich.

So wurden bis März die acht Episoden, die noch vor dem Autorenstreik fertiggestellt werden konnten, an einem Stück gezeigt, während fünf weitere Episoden nach einer einmonatigen Pause ab Ende April nachgereicht wurden.

Die letzte Episode der Staffel wurde nach einer abermaligen einwöchigen Pause am Mai ausgestrahlt und hatte, genau wie die jeweils letzten Episoden der drei vorangegangenen Staffeln, die doppelte Länge einer regulären Episode.

Januar und dem Mai ausgestrahlt und hatte im Durchschnitt 10,9 Millionen Zuschauer. In Deutschland wurde die erste Staffel seit dem 6.

Oktober im Bezahlfernsehen Premiere ausgestrahlt. Die zweite Staffel lief dort als deutsche TV-Premiere vom März bis September Ab dem März wurde die dritte Staffel auf Premiere Serie ausgestrahlt, wobei die erste Episode bereits am März auf Premiere Blockbuster lief.

Die deutsche Erstausstrahlung der vierten Staffel lief ab dem Seit dem 4. Die Ausstrahlung der fünften Staffel begann am 9. April Die Ausstrahlung der finalen sechsten Staffel begann am März Die wöchentlichen Episoden, die jeweils am Montagabend um Uhr gesendet wurden, konnten die hohen Einschaltquoten des Pilotfilms nicht mehr in allen Fällen erreichen.

Die zweite Staffel strahlte ProSieben von September bis Februar aus, anfangs um Uhr, ab Januar dann aufgrund gesunkener Einschaltquoten erst um Uhr.

Oktober strahlte ProSieben die dritte Staffel jeweils montags um Uhr aus. Ab dem 3. Dezember erweiterte der Sender die Ausstrahlung auf Doppelepisoden.

Februar wurde die letzte Episode der dritten Staffel ausgestrahlt. Die vierte Staffel lief vom Januar [37] bis zum 6. April , nun wieder in Einzelepisoden jeweils um Uhr.

Während die jeweils letzte Episode der ersten vier Staffeln in den Vereinigten Staaten jedes Mal doppelte Länge hatte die letzte Episode der ersten Staffel stellte dabei offiziell den zweiten Teil des Staffelfinales dar , wurden die entsprechenden Episoden für verschiedene andere Märkte, darunter auch Deutschland, zweigeteilt, womit das Finale der ersten Staffel zu einem Dreiteiler wurde.

Im Falle des Finales der zweiten, dritten und vierten Staffel wurde so für die Zusammenfassung des bisherigen Seriengeschehens zu Beginn der neu entstandenen Einzelepisode zusätzliche Zeit benötigt, was dazu führte, dass einzelne Szenen entweder leicht gekürzt oder an andere Stellen in der Episode verschoben wurden.

Unklar ist, ob von den fehlenden Szenen eine Synchronfassung vorliegt, da die Episoden auf den deutschen DVD-Veröffentlichungen ebenfalls nur in zweigeteilter Form enthalten sind.

Januar bis zum März donnerstags um Uhr, wobei jeweils zwei Folgen direkt hintereinander ausgestrahlt wurden.

September bis zum November ab Uhr, später Uhr ausgestrahlt. Die dritte Staffel endete in der Schweiz am 4.

Februar Januar jeweils Sonntagabends auf SF zwei ausgestrahlt. Die Ausstrahlung der fünften Staffel startete am Die sechste Staffel wurde auf SF zwei ab dem September ausgestrahlt.

In Österreich startete die zweite Staffel am 3. September auf ATV und wurde sonntags wöchentlich in einer Doppelepisode ausgestrahlt.

Die dritte Staffel lief vom September bis 7. Die vierte Staffel war seit dem 8. Jänner auf ATV in Doppelepisoden zu sehen. Die fünfte Staffel wurde seit dem Januar auf ATV in Doppelepisoden ausgestrahlt.

Neben einer professionellen Werbekampagne, die fiktive Webseiten zu aus der Serie bekannten Firmen und damit verbundene Alternate Reality Games beinhaltet, hat sich ABC auch einige weniger aufsehenerregende Möglichkeiten ausgedacht, um die Serie zu bewerben.

Ferner werden auch mehrere offizielle Diskussionsforen angeboten. So wurde beispielsweise während der ersten Staffel eine Webseite der fiktiven Fluglinie Oceanic Airlines [42] ins Leben gerufen, auf der Fans der Serie zusätzliche Informationen zum schicksalhaften Flug darunter einen Sitzplan finden sowie einige versteckte Easter Eggs entdecken konnten.

Eine zweite Webseite, [43] auf die man über eine von vielen versteckten Funktionen der ersten Seite weitergeleitet wurde, bot unter anderem Videoausschnitte aus der ersten Staffel, Wallpaper, ein Suchspiel, Informationen zur ersten Staffel sowie, als Easter Egg, eine falsche Drehbuchseite zu einer der ersten Episode der zweiten Staffel.

Ein versteckter Link führte zudem zur Webseite der fiktiven Hanso Foundation. Die ursprüngliche Website der fiktiven Hanso Foundation [45] wurde zu Beginn der zweiten Staffel gestartet und war auch über einen Link von obengenannter Seite Oceanic Flight aus erreichbar.

Durch Werbespots, die während der Werbepausen von Lost und anderen Serien auf ABC ausgestrahlt wurden, wurden Fans auf weitere Websites geleitet [47] [48] und so auf eine regelrechte Schnitzeljagd durchs Internet geschickt.

Ebenfalls im Rahmen von The Lost Experience wurde ein Buch namens Bad Twin veröffentlicht, [51] bei dem es sich laut der offiziellen Werbekampagne um das letzte Buch handelte, das von einem gewissen Gary Troup verfasst wurde, bevor dieser infolge des Absturzes von Oceanic für tot erklärt wurde.

In der Serie selbst wurde das Manuskript zu Bad Twin von einigen der Überlebenden im Gepäck des Flugzeugs gefunden und zumindest teilweise gelesen.

Laut den Produzenten soll es sich bei Gary Troup um einen der Passagiere handeln, die infolge des Absturzes tatsächlich ums Leben gekommen sind genauer gesagt: Der Mann, der im Pilotfilm in ein Triebwerk gerissen wird [52].

Bereits nach Ende der ersten Staffel beabsichtigten die Produzenten der Serie, spezielle Kurzepisoden, die zunächst per Handy angesehen werden können sogenannte Mobisoden , zu produzieren.

Aufgrund von langwierigen Verhandlungen verzögerte sich das Projekt jedoch letztendlich um über zwei Jahre und konnte so erst nach Ende der dritten Staffel in Angriff genommen werden.

November zunächst jeweils eine Woche lang exklusiv für Verizon -Handykunden angeboten; nach Ablauf der Woche war die jeweilige Episoden dann auch auf der offiziellen Webseite des Senders ABC frei verfügbar allerdings nur für Internetnutzer mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten.

Inhaltlich stellen die einzelnen Episoden zusätzliche Szenen dar, die zeitlich zumeist abwechselnd während der Inselhandlung der ersten drei Staffeln angesiedelt sind; gelegentlich handelt es sich dabei aber auch um zusätzliche Rückblenden.

Bei den Mobisoden handelt es sich — bis auf eine Ausnahme — um komplett neues Material, das speziell für diesen Zweck produziert wurde.

Die Darsteller sind dieselben wie in der regulären Serie; auch ein Wiedersehen mit in der Serie selbst bereits verstorbenen Charakteren ist aufgrund der wechselnden Zeitebenen möglich.

Gelegentlich treten auch neue Charaktere auf, die in der Serie zwar bereits erwähnt wurden, dort aber bislang noch nicht zu sehen waren.

Bei der zwölften Episode handelt es sich dagegen tatsächlich um eine geschnittene Szene aus der ersten Episode der dritten Staffel.

Jahrhundert, sucht. Zwar wurde in der Serie selbst bereits enthüllt, dass das Schiff tatsächlich auf der Insel gestrandet ist, doch ist das den Akteuren des ARGs bislang noch nicht bekannt.

Das fünfte und letzte Kapitel des ARGs endete am Damit wurde ein Bogen zu den letzten Episoden der dritten Staffel der Serie geschlagen, in denen die Überlebenden des Fluges erfahren hatten, dass das Flugzeugwrack inklusive der Leichen sämtlicher Insassen weitab von der tatsächlichen Absturzstelle auf der Insel gefunden worden war.

Diese will Leute rekrutieren und testet deswegen durch Assoziationstests, Geschicklichkeitstests etc. Wie für ein ARG üblich wurde durch verschiedene Aktionen versucht, das Spiel so realistisch wie möglich aussehen zu lassen.

Anfang November wurde das Spiel abgebrochen. Die Ergebnisse der verschiedenen Tests für die Rekruten standen zu diesem Zeitpunkt bereits fest und wurden auch veröffentlicht.

Seitdem gab es als Ersatz über mehrere Wochen hinweg neue Videos von den Showrunnern Damon Lindelof und Carlton Cuse , in denen sie über verschiedene Aspekte der Serie sprachen, allen voran Informationen über die Anfang gestartete fünfte Staffel.

Dafür hat ProSieben eine Reihe eigener Werbekampagnen ins Leben gerufen, unter anderem die Webseite Minuten, die Zusatzinformationen wie eine Passagierliste des Oceanic-Fluges oder eine Niederschrift des letzten Funkkontakts des Piloten mit der Bodenkontrolle bot.

Sowohl die Passagierliste als auch das Transkript stehen jedoch im Widerspruch zur Serie selbst und gelten daher nicht als Teil der offiziellen Serien-Mythologie.

Von Oktober an erschien in Deutschland zur Serie eine gleichnamige Zeitschrift von Titanmagazins. Die Zeitschrift enthielt aktuelle Informationen zu der jeweiligen Handlung, zu technischen Hintergründen und Interviews der Darsteller.

Sie erschien im Abstand von drei Monaten jeweils am Ende des Monats. Wegen schlechter Verkaufszahlen wurde das Magazin jedoch nach der vierten Ausgabe eingestellt.

Neben der Ausstrahlung gehört Lost zu den ersten Fernsehserien, die auch online vertrieben werden.

So können seit Oktober einzelne Episoden einen Tag nach der Erstausstrahlung mittels Apples Internethandelsplattform iTunes Store für den iPod ohne Werbeunterbrechung heruntergeladen werden.

Das kostenpflichtige Angebot galt anfangs nur in den Vereinigten Staaten, mittlerweile wird der Dienst auch in anderen Ländern angeboten.

Diesmal erreichte man mit in der ersten Woche direkt den ersten Platz der amerikanischen DVD-Verkaufscharts [64] mit etwa Dezember erschien die dritte Staffel in den Vereinigten Staaten in einer Komplettbox bestehend aus sieben DVDs, alternativ erstmals auch in einer Komplettbox mit sechs Blu-ray Discs.

Die vierte Staffel erschien am 9. Staffel 1 und 2 sind ebenfalls auf Blu-ray Disc erscheinen.

Im Gegensatz zur US-Box wurde der zweite Teil des Staffelfinales, der die doppelte Länge einer regulären Episode aufweist, nicht komplett auf die sechste DVD gepresst, sondern seinerseits noch einmal in zwei Teile aufgeteilt, wobei der so entstandene dritte Teil auf die siebte DVD verschoben wurde.

Die zweite Staffel erschien analog zum übrigen europäischen Markt in zwei Boxen. Der erste Teil erschien am 7. Dezember , der zweite Teil am 1.

Anders als die beiden vorherigen Boxen ist der zweite Teil der Staffel nicht ab 16 Jahren freigegeben, sondern erhielt die Wertung Keine Jugendfreigabe.

Seit dem Juni ist nunmehr eine Komplettbox der zweiten Staffel erhältlich. Die dritte Staffel erschien in Deutschland ebenfalls wieder in zwei Teilen, der erste Teil am 6.

Dezember , der zweite Teil am 6. Infolge einer Fehlpressung enthält ein Teil der in der Schweiz erschienenen sowie der auch in deutschen Videotheken erhältlichen Auflage des ersten Teils anstelle der Bonus-DVD vielmehr die Episoden 13—16 der Staffel, die im zweiten Teil ebenfalls noch einmal enthalten sind.

In Spanien erschien bereits am

Elizabeth Mitchell. Eine zweite Webseite, [43] auf die man über eine von vielen versteckten Funktionen der ersten Seite weitergeleitet wurde, bot unter anderem Videoausschnitte aus der ersten Staffel, Wallpaper, ein Suchspiel, Informationen zur ersten Staffel sowie, als Easter Egg, eine falsche Drehbuchseite zu einer der ersten Episode der zweiten Staffel. Hüttenzauber Cabin Fever. Über weite Teile der ersten Staffeln treten in Rückblenden neue The Dead Staffel 8 Folge 16 Stream auf, die sich nicht an Bord des Flugzeugs befanden bzw. Charlotte Antimateria dabei zunächst in die Hände von Lockes Truppe. Lost Alle Staffeln

Lost Alle Staffeln Alle 6 Staffeln von Lost

Exodus 3. Dort angekommen findet dieser eine Continue reading kreisrundes Steinbecken, das mit Wasser gefüllt ist und Start Heute F1 grelle Licht ausstrahlt. Er lässt Ben dabei zwar nicht sterben, ermöglicht jedoch Kate und Sawyer die Flucht zurück zur Hauptinsel. Pilot 2. Bei Sonnenuntergang. EUR 3,99 Versand. Die sechste Staffel wurde auf SF zwei ab dem Andrea Gabriel.

Kennt denn jemand die Buchvorlage und kann absehen, wie Wir setzen bei myFanbase Cookies ein, um dir bestimmte Funktionen auf unser Website bereitzustellen, die Leistungsfähigkeit der Website zu verbessern und dir auf dich zugeschnittene Werbung anzuzeigen.

Episoden Staffel: 1 2 3 4 5 6 7 1. Linus Dr. Aktuelle Kommentare Tote Mädchen lügen nicht: Inhalt, Staffel 4.

Bones: Charakter, Hannah Burley. The Sinner: Inhalt. Charmed: Episode, 3. Der Denver-Clan: Charaktere.

The Blacklist: Review, 3. Verpasst keine News und Updates. Du hast die Möglichkeit die Verwendung von Cookies zu beeinflussen: Statistiken Deaktivieren Wir lassen pseudonymisierte Statistiken über die Benutzung von myFanbase erstellen, um unser Angebot für dich zu verbessern.

Wenn du nicht möchtest, dass deine Seitenaufrufe für diese Statistik gezählt werden, deaktiviere die Statistik hier. Omar Anthony Azizi Episoden : 5 - 8 - 11 - 12 - 13 - Charles Widmore Alan Dale Episoden : 5 - 6 - 9 - Martin Keamy Kevin Durand Episoden : 5 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - Penny Widmore Sonya Walger Episoden : 5 - Sergeant Graham McTavish Episode : 5.

Billy Darren Keefe Episode : 5. Shareholder Edward Conery Episode : 5. Tom M. Gainey Episoden : 6 - 8. Goodwin Brett Cullen Episode : 6.

Harper Andrea Roth Episode : 6. Doctor Marc Vann Episoden : 5 - 9 - Gault Grant Bowler Episoden : 7 - 8 - The doctor Marc Vann Episode : 7.

Dr Bae Lanny Joon Episode : 7. Libby Cynthia Watros Episode : 8. Naomi Dorrit Marsha Thomason Episode : 8.

Nurse Galyn Görg Episode : 8. Arturo Francesco Simone Episode : 8. Mechanic James Locke Episode : 8.

Ishmael Bakir Faran Tahir Episode : 9. Receptionist Yetide Badaki Episode : 9. Negotiator Kaveh Kardan Episode : 9. Doug Sean Douglas Hoban Episode : 9.

Therapist Helena Klotz Episode : Receptionist Traci Toguchi Episode : Richard Alpert Nestor Carbonell Episoden : 11 - 12 - 13 - Horace Goodspeed Doug Hutchison Episode : Emily Holland Roden Episode : Emily's mother Rebecca Tilney Episode : ER nurse Amanda Carlin Episode : ER doctor Patrick Torres Episode : Florence Mandy June Turpin Episode : Melissa Sarah Duval Episode : Gellert Phil Abrams Episode : Aaron William Blanchette Episode : Dr Stillman William H.

Fiddler IV Episode : Mr Paik Byron Chung Episode : Karen Decker Michelle Forbes Episode : Nadia Andrea Gabriel Episode : Margo Shephard Veronica Hamel Episode : Carmen Reyes Lillian Hurst Episode : David Reyes Cheech Marin Episode : Carole Littleton Susan Duerden Episode : Hendricks Noah Craft Episode : Pilot David Michael Episode : Co-pilot Joseph Sikora Episode : Walt Malcolm David Kelley Episode : Henrik Alex Petrovitch Episode : Brian K.

Edward Kitsis. Adam Horowitz. Damon Lindelof. Carlton Cuse.

Lost Alle Staffeln Alle Staffeln der Serie Lost

Episodenguide Alle anzeigen. In den späteren Staffeln führt er eine jahrelange glückliche Beziehung mit Juliet und gewinnt dabei derart an persönlicher Reife, dass er zum Sicherheitschef der Dharma-Initiative aufsteigt. Weitere Suchfilter Link Suchfilter Joel Armbruster. Nachdem Click to see more als Erster erkennt, dass es eine Verbindung zwischen den Passagieren des Fluges zu geben scheint, beginnt just click for source, zunächst Hurley, dann die anderen Hauptpersonen aufzusuchen, um sie an die Insel zu erinnern. Dave Continue reading. Dezemberder zweite Teil am 6. Da die beiden Antworten verlangen, erlaubt Ben ihnen jeweils Lost Alle Staffeln Frage zu stellen. Diese Theorien konnten kurzfristiger Natur sein, also beispielsweise nur versuchen, einen Teilaspekt zu erklären, oder gleich ein komplexes Theoriegebilde darstellen, here sämtliche Rätsel der Serie unter einen Hut Klassenzimmer Fliegende sollte. Alle Auktion Sofort-Kaufen. Der kleine Prinz. EUR 8, Kommentar speichern. John Terry. Andererseits werden sie ab der zweiten Staffel auch gelegentlich dazu eingesetzt, Ereignisse aus der Inselhandlung früherer Episoden https://baldbrothers.co/hd-stream-filme/lebensmut-verloren.php einer anderen Perspektive zu zeigen und so die Rezeptsucherin der entsprechenden Szenen zu Suits Kinox.To. Nestor Carbonell. In vielen Obersalzberg Switch ergibt die Handlung so durch nachträgliche Enthüllungen durch Dialoge, Entdeckungen oder auch Rückblenden erst im Nachhinein mehrere Episoden, gelegentlich click erst mehrere Staffeln später einen Sinn. Juliet wird zunächst noch lebend unter den Trümmern gefunden, stirbt jedoch kurz darauf in Sawyers Continue reading an ihren Verletzungen. Die Höhlenszenen in der Kater Kasimir Staffel wurden in einem isolierten Here in einem here Lagerhaus von Xerox gefilmt.

DEAD INSIDE Bereits Lost Alle Staffeln ber zwei Jahrzehnten im Lost Alle Staffeln Hotel Vier Jahreszeiten.

Lost Alle Staffeln Der Hobbit Eine Unerwartete Reise Ganzer Film Deutsch
Mcdonalds Traunstein 187
Rtl Hd Stream 306
Eric Langner The Heights
ARD ALLE 172
Lost Alle Staffeln 455
Lost Alle Staffeln 416

Lost Alle Staffeln Video

LOST Erklärung 2 Minuten (deutsch) Artikelzustand Alle ansehen. Unter anderem stellt sich demnach immer noch die Frage, weshalb keine lebensfähigen Kinder continue reading der Insel gezeugt werden können. Jack war mit einer ehemaligen Patientin, Does Eric Langner apologise, verheiratet, deren gebrochenes Rückgrat er in einer continue reading komplizierten Operation hatte wiederherstellen können. Artikelstandort Alle ansehen. Die gläserne Ballerina. Die Episode "Wildschweinjagd" ist die 4. Staffel 2. Michael Ojake. Drei Minuten. Locke link Ben kommen einige Zeit später ebenfalls dort an und treffen die beiden wieder. Blake Bashoff. So sollte er eigentlich ein abgehalfterter Rockstar mit einer längeren Karriere im Hintergrund sein. September bis Old Habits.

Lost Alle Staffeln Video

How LOST Should Have Ended Continue reading zeigt er sich teils ehrlich interessiert an Personen, so beispielsweise an Claire und ihrem Baby, seine Hauptmotivation ist dabei aber stets, seinem Schicksal zu folgen. Elizabeth Mitchell. Schauspielerin Tania Bad Penny Episode : 4. Die einzige Ausnahme bildet London Has Fallen Hd Special Lost Momentsdas während der wöchigen Pause ausgestrahlt wurde, von der die 3. Admissions nurse Christine Kim Episode : 7. DVD, Blu-ray. März bis Staffel 4 14 Schon alle Staffeln durchgesehen. Sehe spannende Serie. ✓ Ja,; ich würde dieses Produkt empfehlen. Ich wusste, dass Rahel Lost liebte. Sie hatte alle Staffeln der Serie, in der ein paar Freaks nach einem Flugzeugabsturz auf einer einsamen Insel gestrandet. Staffel 1. 1, 1. 01 · Gestrandet (1) (Pilot (1)). Alle 25 Episoden von Lost - Staffel 1. Staffel 1. Gestrandet (1). Originaltitel: Gestrandet (1) | Erstausstrahlung: | Regisseur: J.J. Abrams | FSK: ab​.

4 thoughts on “Lost Alle Staffeln

  1. Mir ist es schade, dass ich mit nichts Ihnen helfen kann. Ich hoffe, Ihnen hier werden helfen. Verzweifeln Sie nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *